SUPPLIER - GDSN Datenpool

Einzelhändler und Lieferanten jetzt dank Tradeplace/Contentis-Zusammenarbeit an das GS1-Netzwerk angeschlossen

        

Zurück zum Barcode

Jeder Verbraucher weiß, was ein Barcode ist; dieser Code wird an der Kasse des Ladengeschäfts gescannt und der allgegenwärtige Piepton des GS1-Barcodes ist an den Kassen der Geschäfte 5 Milliarden Mal am Tag zu hören. Auch jeder E-Tailer kennt diesen Code; er wird gescannt, bevor ein Produkt versandfertig gemacht wird, nachdem es online gekauft wurde. Wenn es um den Kauf von Haushaltsgeräten geht, steckt jedoch viel mehr dahinter.

Einzigartige Kooperation

Die meisten Verbraucher nutzen die Produktinformationen, um vor dem Kauf herauszufinden, welches Gerät am besten für Ihre Anforderungen geeignet ist. Die aktuellsten Produktinformationen stammen von den Herstellern. Entscheidend sind hierbei die Möglichkeiten zur Übermittlung dieser aktuellen Informationen an die Einzelhändler, damit sich Verbraucher und Geschäfte bei der Auswahl eines Haushaltsprodukts möglichst gut informieren können. Hierfür sorgt eine einzigartige Zusammenarbeit zwischen Lieferanten und Einzelhändlern und beide Handelspartner können von den erzielten Umsatzsteigerungen profitieren.

PIMS von Tradeplace stellen die Verbindung her. Wie genau funktioniert das? Michael Lindstedt, Gruppenleiter bei BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH, erläutert: „Die Produktinformationen in den Datenpools des GS1-Netzwerks werden über Tradeplace PIMS und den Anbieter Contentis verbunden. Von dort werden den Einzelhändlern dann die genauesten und aktuellsten Produktinformationen mitgeteilt, und zwar vollständig standardisiert und in der Zielsprache für ihre Märkte.“

GS1-Netzwerk verwaltet Barcode-Anfragen und Datenpools

Tradeplace und der Anbieter Contentis haben sich zusammengetan, um ein GS1-Netzwerk einzurichten. Das GS1-Netzwerk ist von entscheidender Bedeutung für den Hausgerätemarkt, weil es Barcode-Zahlen anfordert, Produkten zuordnet und registriert. Es verwaltet auch Datenpools mit Produktinformationen und verlangt von jedem Lieferanten, dass Produktinformationen in standardisierter Form zur Verfügung gestellt werden, damit sie leicht mit den Einzelhändlern ausgetauscht werden können.

Vorteile für die Handelspartner

Die wichtigsten Vorteile für die Einzelhändler bestehen darin, dass die Datenpools von dem Tradeplace Product Information Management System (PIMS) aus in einer einzigen zentralen Datenbank basierend auf den Lieferwerkzeug-Anforderungen des Einzelhändlers verwaltet werden. Contentis bietet den teilnehmenden Handelspartnern über Tradeplace besondere Geschäftsbedingungen an.

Niederländischer und deutscher Markt

Vor kurzem haben Tradeplace und Contentis eine Umgebung für den niederländischen und den deutschen Markt auf dem GS1-Netzwerk eingerichtet. Alle Produktinformationen sind standardisiert und in den Zielsprachen der Märkte verfügbar. Zwei große niederländische Einzelhändler in dem Markt für Haushaltsgeräte – Ahold, die größte niederländische Supermarktkette, und Sligro, ein bedeutender Großhändler für das Gastgewerbe – haben sich über Tradeplace bei dem Netzwerk angemeldet. In Deutschland haben sich die großen Einzelhändler Edeka und Rewe angemeldet.

Erschwinglicher GDSN-Zugang für Hersteller

Hersteller, die den PIMS-Service von Tradeplace nutzen, können optional zu einem sehr wettbewerbsfähigen Preis im Vergleich zu herkömmlichen GS1 Datenpool-Anbietern Zugang zu dem Global Data Synchronisation Network (GDSN) erhalten. Weitere Informationen erhalten Sie bei Iwan@Tradeplace.com.

„Die Hersteller brauchen ihre Daten nicht umzuformatieren, weil der PIMS-Service von Tradeplace automatisch hierfür sorgt. Sie können jetzt allen Einzelhändlern, die mit GS1-Datenpools verbunden sind, ihre aktuellen, hochwertigen Produktinformationen ohne zusätzlichen technischen Aufwand zukommen lassen. Die Partnerschaft von Tradeplace mit Contentis ermöglicht wirklich einen vernetzten Handel,“ so Karel van der Horst, Tradeplace PIMS Produktdirektor und bei BSH verantwortlich für die digitale Umstellung in Europa.

Gebührenfrei für Einzelhändler

Die Anmeldung bei Tradeplace ist für Einzelhändler absolut kostenlos und schafft eine Win-Win-Situation für Lieferanten und Einzelhändler gleichermaßen. Durch Tradeplace können Lieferanten und Einzelhändler sicher sein, dass Verbraucher und Geschäfte über die genauesten Produktinformationen verfügen, weil diese Informationen direkt vom Hersteller stammen. Letztlich ist dieser Service nicht nur für die Lieferanten und Einzelhändler von Haushaltsgeräten von Vorteil, sondern vor allem für die Käufer der Geräte, weil sie sich darauf verlassen können, dank der bereitgestellten aussagekräftigen Informationen die richtige Wahl getroffen zu haben.