SUPPLIER - Strategische Entscheidung von AO für Tradeplace PIMS

Einzelhändler wählt erneut Tradeplace für seine Unternehmen in Deutschland und Großbritannien

Seit vielen Jahren setzt der Online-Elektrofachhändler AO erfolgreich auf das E-Ordering-System Direct Connection von Tradeplace. Nun hat sich AO auch für die Implementierung des Product Information Management System (PIMS) von Tradeplace entschieden. Über Tradeplace PIMS kann sich AO Produktinformationen nun direkt von seinen Lieferanten bereitstellen lassen.

Hersteller sind die beste Quelle für Produktinformationen

Produktinformationen direkt vom Hersteller zu beziehen, gilt in der Branche mittlerweile als genauestes und zuverlässigstes Verfahren. Werden von den Einzelhändlern korrekte Produktionsinformationen veröffentlicht, können Verbraucher gut informierte Kaufentscheidungen treffen. Davon profitieren nicht nur die Händler selbst, sondern natürlich auch die Lieferanten und die Umsätze.

Tradeplace PIMS ist aus Sicht von AO ein wichtiges Hilfsmittel für eine möglichst effiziente Verwaltung seines Vertriebskanals und führt zu einer weiteren Verbesserung der Kundenerfahrung.

AO folgt Trend bei europäischen Einzelhändlern

PIMS wird bereits von einer Reihe anderer großer europäischer Einzelhändler für Produktinformationen eingesetzt. Immer mehr Händler wählen Tradeplace, weil alle Produktdaten in standardisierter Form direkt vom Hersteller übernommen werden können. PIMS ist für Händler überdies kostenlos.

Vorteile für Hersteller

Hersteller laden einfach ihre kompletten Produktinformationen hoch, und Händler können sie anschließend in einem bevorzugten Format herunterladen. Alle Daten sind in zahlreichen flexiblen Formaten verfügbar, ohne dass die Hersteller zusätzlichen Aufwand treiben müssen.

AO nutzt Tradeplace bereits für E-Ordering

Weil viele Handelspartner bereits an den Direct Connection-Hub von Tradeplace angeschlossen sind, lag es für AO nahe, auch Tradeplace PIMS einzusetzen. Direct Connection ist ebenso wie PIMS vollständig verschlüsselt und bietet unter Einhaltung strengster Sicherheitsvorkehrungen maximale Übersicht und Flexibilität in der gesamten Informationskette der Warenlogistik. Außerdem ermöglicht es Einzelhändlern, weiterhin innerhalb ihrer eigenen Systeme zu arbeiten. Diese Vorteile sind für Märkte mit komplexer Auftragsabwicklung von entscheidender Bedeutung.