SUPPLIER - Wir würden 2Trade auf jeden Fall empfehlen: wegen der Einfachheit!

Philips Myshop ist der offizielle Mitarbeiter-Shop von Philips mit einem großen Ladengeschäft im Philips PSV-Stadion im niederländischen Eindhoven. Philips Myshop bietet auch einen 24/7-Webshop an, sowie nahezu monatlich Pop-up-Läden in den Philips-Fabriken der Benelux-Länder. Zu Anfang dieses Jahres stieg Philips auf die 2Trade-Plattform von Tradeplace um. Wir baten Manager Bart van Poppel, seine ersten Erfahrungen mit diesem neuen Service mit uns zu teilen.

Was war der Grund für den Umstieg auf 2Trade?

Wir verwendeten bis zu diesem Zeitpunkt SAP, aber um ehrlich zu sein, war das sehr umständlich. Da dies ein sehr komplexes System ist, konnten nicht alle Mitarbeiter im Unternehmen damit arbeiten. Als wir eine Webdemo von 2Trade sahen, entschlossen wir uns zum Wechsel. Der Grund dafür war vor allem die Benutzerfreundlichkeit in Bezug auf z. B. Bestellungen, Preis- und Informationsanfragen oder die Prüfung von Verfügbarkeit. Wir merkten, dass alle Mitarbeiter, die mit 2Trade arbeiten, von der Vertriebsabteilung über den Kundenservice bis hin zur Logistik-, Finanz- und Marketingabteilung sowie dem Operational Management damit zu tun hatten.

Die erste Bestellung über 2Trade wurde im Februar getätigt?

Ja, und es war sofort eine erhebliche Arbeitserleichterung. Mit 2Trade ist es viel einfacher, eine Bestellung durchzugeben verglichen mit wie wir vorher arbeiteten. Bei uns gehen täglich viele Bestellungen ein, daher ist es für uns absolut entscheidend, dass wir rechtzeitig liefern und alle Produkte auf Vorrat haben. Wir nutzen das System also sehr intensiv. Es ist wirklich leicht zu sehen, welche Produkte verfügbar sind und wie hoch die aktuellen Preise sind. Außerdem müssen wir viele neue Produkte hinzufügen und normalerweise ist es eine beachtliche Herausforderung, alle richtigen Produktinformationen zu finden. Bei Philips arbeiten wir mit vielen verschiedenen internen Plattformen, doch dank des 2Trade-Systems werden alle Produktinformationen dieser Systeme auf einem einzigen Bildschirm angezeigt.

Würden Sie sagen, dass es den Bestellprozess beschleunigt?

Ja, ganz sicher. Besonders nach dem letzten Release im Juli, seitdem nun auch Big-Batch-Importe unterstützt werden. Verglichen mit anderen Systemen ist auch die Suchfunktion ein wahrer Segen. Wenn man zum Beispiel, sagen wir mal, eine Kaffeemaschine bestellen möchte, dann tippt man „Kaffeemaschine“ oder ein Teil einer Produktnummer ein und anschließend werden sofort empfohlene Einträge angezeigt. Vorher musste man immer den vollständigen Produktnamen oder die vollständige Produktnummer eingeben – bei nur einem einzigen Tippfehler konnte das System es nicht mehr finden.

Welche Auswirkungen hat die Arbeit mit dem 2Trade-System für den Kundenservice?

Unser Kundenservice sitzt in unserer Hauptniederlassung. Die Kollegen beantworten E-Mails, nehmen Anrufe entgegen und helfen Kunden in den Läden. Auch für sie wurde die Arbeit dank des neuen Systems leichter. Vorher hatten sie keine SAP-Zugangsrechte, da das System zu kompliziert war. Sie mussten auf das offene Orderbuch warten, das wöchentlich herauskam. Jetzt können sie direkt im Gespräch mit dem Kunden über das Tablet oder am Telefon im System prüfen, ob ein Produkt auf Lager ist. Das macht das Leben leichter und die Arbeit viel zeiteffizienter.

Wie steht es mit der Kundenzufriedenheit?

Vielleicht hört sich das jetzt langweilig an, aber auch unsere Kunden sind zufriedener geworden. Dadurch, dass wir jetzt viel bessere Auftragsbestätigungen liefern, ist es für uns einfacher zu sehen, wann Produkte im Laden eintreffen. Das bedeutet auch, dass wir proaktiver operieren können. Wenn wir zum Beispiel sehen, dass die Lieferung eines bestimmten Produktes länger als eine Woche dauert, antizipieren wir, indem wir allen Kunden, die dieses Produkt bestellt haben, eine Nachricht schicken, noch bevor sie uns anrufen um zu fragen, wann das Produkt geliefert wird. Dafür bekommen wir viele Komplimente.

Würden Sie 2Trade abschließend anderen Einzelhändlern oder Herstellern empfehlen?

Absolut! Für Philips Myshop ist 2Trade das einfachste und benutzerfreundlichste System.

2Trade: ein persönlicher Vertriebsassistent

Tradeplace entwickelt seine Dienstleistungen ständig weiter. Die 2Trade-Plattform ist eine mobile Seite, die mit dem Gedanken entworfen wurde, Vertrieblern in Echtzeit Zugang zu allen relevanten Produktinformationen zu verschaffen, die diese im Verkaufsprozess brauchen. Egal, ob es sich dabei um Produktspezifikationen handelt, zusätzliche Farben, die Verfügbarkeit oder Lieferzeiten. Mit 2Trade können diese Informationen bequem direkt gefunden und, wenn nötig, bestellt werden. Es ist kein Wunder, dass es in kurzer Zeit ein sehr beliebtes System geworden ist, mithilfe dessen man in dem heutzutage stark vernetzten Einkaufsumfeld wettbewerbsfähig bleibt. 2Trade nutzt ein einziges übersichtliches Interface für alle Hersteller. Das macht es sehr benutzerfreundlich. Philips setzt zurzeit 2Trade im eigenen Mitarbeiterladen ein, um den Verkaufsprozess zu unterstützen. Die ersten Testergebnisse sind sehr vielversprechend. Wir werden Sie über eine Ausbreitung in andere Länder, andere Hersteller und Handelspartner informieren. Haben Sie Fragen zu 2Trade? Kontaktieren Sie uns unter 2TRADE@TRADEPLACE.COM.

Interessiert? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf